Sie befinden sich hier: Startseite | Unternehmen | Technikum



Technikum
Das Technikum für Ihre Versuche


Unser Technikum bietet Ihnen alle Voraussetzungen für umfassende und detaillierte Untersuchungen auf dem Gebiet der Filtration, Extrusion und Evakuierung. Neben der MRS-Technologie stehen Aggregate mit Ein- und Doppelschnecken-Extrudern sowie viele Optionen der Materialvorbehandlung und -analyse zur Verfügung. Sämtliche Prozessdaten einschließlich der Viskositäten lassen sich permanent erfassen, aufzeichnen und auch im laufenden Prozess optisch darstellen.

Betreut werden die verfahrenstechnischen Anwendungen durch erfahrenes Fachpersonal – profitieren Sie auch hier vom gneußtypischen Qualitätsanspruch. Alle Versuchsanlagen sind mit einem umfassenden Messdatensystem ausgerüstet und können in Kombination mit einer Schmelzepumpe gefahren werden. Zur Online-Erfassung der Schmelzeviskosität steht Ihnen unser Online-Viskosimeter zur Verfügung. Die Materialien werden als Band- oder Strang granulat ausgetragen. Beispielhafte Versuchsziele:
  • Ermittlung der erforderlichen Flux-Rate (Durchsatz pro Siebfläche) zur Bestimmung der Filterbaugröße. Wichtige Bemessungsgrößen dafür sind z. B. der maximal zulässige Druckverbrauch oder Anforderungen an die Filterflächenkapazität.
  • Ermittlung der max. möglichen oder der erforderlichen Schmelzereinheit. Das filtrierte und granulierte Material kann bei uns oder Ihnen bezüglich der erzielten Qualität untersucht werden. Auch eine Analyse der Verschmutzungsart ist möglich.
  • Ermittlung der maximalen bzw. der erforderlichen Schmelzereinheit. Eine Untersuchung des filtrierten und granulierten Materials hinsichtlich der erzielten Qualität kann wahlweise in unseren technischen Labors oder in Ihrem Unternehmen durchgeführt werden. Eine Analyse über die Verschmutzungsart ist ebenfalls möglich.
  • Ermittlung der optimalen Filterspezifikation für besonders schnellen Material- oder Farbwechsel.
  • Präsentation der Vorzüge einer vollautomatischen und druckkonstanten Arbeitsweise eines Filtriersystems.
  • Erprobung größerer Mengen Versuchsmaterial – angestrebt ist dabei eine Qualitätsverbesserung – und dessen Einfluss auf die Güte des Finalproduktes.
  • Versuche zur Evakuierung oder Begasung von Schmelzen mit unseren MRS-Extrudern,
    z.B. Direktverarbeitung von PET Bottle Flakes ohne Kristallisation und Vortrocknung oder
    Dekontamination stark verunreinigten Materials.

Gemäß Ihren Anforderungen an Material und Produktion planen wir mit Ihnen den Versuch. Bitte sprechen Sie uns an.

Die Mitarbeiter Ihres Unternehmens sind herzlichst eingeladen, an unseren Versuchen teilzunehmen. So haben Sie zum einen die Möglichkeit, aktiv mitzuwirken und zum anderen die Gelegenheit, sich von der Arbeitsweise unserer Produkte zu überzeugen.

Alle Versuchsdaten und Erkenntnisse werden abschließend in einem Versuchsbericht zusammengefasst, einschließlich der von Ihnen gewünschten Untersuchungen am filtrierten Granulat oder am Schmutzkuchen. Diese Anlagen stehen Ihnen zur Verfügung:


  Einschneckenextruder Doppelschneckenextruder MRS-Extruder
 
Extruder 35 mm-25 D;
70 mm-33 D
50 mm-16 D 35 mm;
70 mm;
90 mm
 
Materialien alle Polymere außer PVC PVC, Kautschuk, PU sowie einige Polymere alle Polymere außer PVC
 
Maximaler
Durchsatz
ca. 30/300 kg/h ca. 80 kg/h ca. 20 kg/h;
ca. 200 kg/h;
ca. 400 kg/h
 
Einfüllgut Granulat, Mahlgut Granulat, Mahlgut, Pulver Granulat, Mahlgut