Sie befinden sich hier: Startseite | Filtration | Produktprogramm | Gneuß Module



Gneuß Module
Komplette Lösung für komplexe Aufgabenstellungen


Gneuß bietet Ihnen nicht nur Filtriersysteme, sondern auch komplette Module, z.B. rheologisch optimierte Kombinationen von Filtriersystemen und Schmelzepumpen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt hierbei in der verfahrenstechnischen Optimierung der Schnittstellen zwischen den einzelnen Komponenten unseres Lieferumfanges sowie des vorliegenden Anlagenkonzeptes.

Beispiel: Pumpen-Filter-Kombination

Filter-Pumpen-Kombinationen von Gneuß zeichnen sich durch kürzeste Verfahrenswege und somit eine Minimierung der Schmelzeverweilzeit aus. Die einzelnen Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass eine Anbindung ohne aufwendige Zwischenflansche problemlos möglich ist. Die Übergänge im Schmelzekanal sind der rheologischen Form der folgenden Einheit angepasst, so dass Totecken ausgeschlossen sind und an jeder Stelle ein homogener Schmelzestrom vorliegt. Ein einfaches Handling und Bedienerfreundlichkeit sind stets gewährleistet.

Beispiel: Filtration mit integrierter Strangdüse

Speziell bei der Herstellung von Masterbatch oder Granulat, bei der häufig Farbe oder Materialtyp gewechselt wird, ist aus Gründen der Selbstreinigung ein rheologisch optimierter Schmelzekanal erforderlich, um zeitaufwendige Reinigungsarbeiten der Schmelzekanäle zu vermeiden. Zusätzlich muss ein schneller und einfacher Zugriff auf die schmelzeberührenden Teile möglich sein. Gneuß verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung auf diesem Gebiet und bringt diese nutzbringend für Sie ein.
 

Beispiel: Nutzung der Messdaten aus der Filteranlage zur Optimierung und Automatisierung der Produktionsstrecke

Die druckgesteuerte Rotationsgeschwindigkeit der Siebscheibe liefert genaue Daten bezüglich einer Veränderung von Schmelzeviskosität und Schmelzeverschmutzungsgrad. Hierdurch wird eine hervorragende und praxisorientierte Prozesssteuerung ermöglicht. So kann z. B. bei der Zudosierung von inhomogen verschmutztem Recyclat das Mengenverhältnis von Neuware und Recyclat online so dosiert werden, dass die Qualität des Finalproduktes stets konstant bleibt. Hieraus ergibt sich eine beträchtliche Senkung der Materialkosten bei gleichzeitiger Sicherstellung einer konstanten Produktqualität. Ein ähnlicher Vorteil ergibt sich u.a. auch bei der Zudosierung von Zuschlagstoffen, die oftmals großen Qualitätsschwankungen unterliegen.