Sie befinden sich hier: Startseite | Filtration | Produktprogramm | Rotary-Filtriersysteme | Übersicht



Die Rotary-Filtriersysteme
Der entscheidende Dreh besser


Unsere Systeme sind patentiert für Ihren Erfolg: Die von Gneuß entwickelte Rotary-Technologie. Wesentliches Merkmal aller Filter ist die zwischen zwei Filterblöcken drehende Siebscheibe, auf der die Filtermedien ringförmig angeordnet sind. Diese patentierte, einzigartige Technik ermöglicht eine rheologisch optimierte Anlagenausführung mit einer sehr kurzen Schmelzeverweilzeit. Die harten, planen Gleitflächen sichern absolute Leckagefreiheit, sind dabei extrem robust und garantieren eine lange Lebensdauer. Mit Gneuß Rotary-Filtriersystemen sichern Sie sich dauerhaft eine einfache und konstante Produktion, die auch bei Filterwechseln keine Prozessstörungen oder Qualitätsverluste erfährt.
RSFgenius Prozesskonstant + Druckkonstant + Vollautomatisch + Selbstreinigend
Die Filtration erfolgt vollautomatisch, stets prozess- und druckkonstant und wird zu jeder Zeit höchsten qualitativen Ansprüchen gerecht. Die Siebe können durch eine integrierte Siebreinigung bis zu 400 mal wieder verwendet werden. Fehlbedienungen oder andere Störgrößen sind durch eine vollautomatische Arbeitsweise ausgeschlossen.
SFXmagnus Prozesskonstant + Druckkonstant + Vollautomatisch
Die Filtration erfolgt vollautomatisch, stets prozess- und druckkonstant und wird zu jeder Zeit höchsten qualitativen Ansprüchen gerecht. Die Siebwechsel erfolgen ohne Beeinträchtigung des Produktionsprozesses. Fehlbedienungen oder andere Störungen sind durch eine vollautomatische Arbeitsweise ausgeschlossen.
SF Prozesskonstant + Druckkonstant
Die Filtration ist kontinuierlich und zu jeder Zeit prozess- und in höchstem Maße druckkonstant. Siebwechsel sind gelegentlich vorzunehmen, erfolgen jedoch ohne Beeinträchtigung des Produktionsprozesses. Fehlbedienungen oder andere Störgrößen werden durch eine vollautomatische Arbeitsweise ausgeschlossen.
KSF Prozesskonstant
Die Filtration ist zu jeder Zeit prozesskonstant. Die gelegentlichen Siebwechsel verursachen keine Störungen wie Druckspitzen oder Crackprodukte.
KR Kompakt & preiswert
Die Filtration ist diskontinuierlich und führt beim Filterwechsel zu einer kurzen Störung des Produktionsprozesses. Sie nehmen Siebwechsel nur selten vor.