Sie befinden sich hier: Startseite | Filtration | Branchenlösungen | Recycling | Recycling allgemein



Recycling allgemein


Typische Einsatzbereiche z. B.: Herstellung von Polymergranulaten aus der Recyclatfraktion, z. B. von PVC-Kabeln oder PE-Folien; Direktrecycling z. B. zur Herstellung von PET-Fasern, PET-Folien, PE-Blasfolien und Spinnvlies
  • Materialschwerpunkte: PE, PP, PS, PET, PA 6, PA 66, PVC
  • Übliche Durchsatzleistung bis 3.000kg/h
  • Übliche Filterfeinheiten bis zu 20µm
Welches Filtrationssystem ist für mich das richtige?

Das Recycling stellt besonders hohe Anforderungen an die Effizienz und Flexibilität des eingesetzten Filtriersystems. Da Menge und Teilchengröße der Fremdpartikel in der zu filtrierenden Schmelze erheblich variieren, muss das Filtriersystem schnell auf Prozessveränderungen reagieren sowie die Möglichkeit eines schnellen Wechsels der Filterelemente bieten. Die Gneuß Filtriersysteme reagieren automatisch auf wechselnde Verschmutzungsgrade, so dass eine effiziente Filtration ohne Prozessstörungen jederzeit gewährleistet ist. Darüber hinaus bietet der RSFgenius einen vollautomatischen Betrieb, so dass auch größere Durchsatzmengen verschmutzten Materials problemlos verarbeitet werden können. Nicht zuletzt hierdurch ist der RSFgenius der ideale Filter für das Direktrecycling, z. B. zur direkten Herstellung von Stapelfasern, Spinnvlies, Folien etc. Wesentliche Merkmale der Rotary Filtration
  • Verbesserung der Produkteigenschaften
    Durch die prozess- und druckkonstante Filtration kann eine feinere Filtration der Schmelze erreicht werden. Dies sichert dauerhaft eine hohe Qualität und eine hohe Verfügbarkeit der Anlage.
  • Geringe Schmelzeverweilzeit im Filter
    Aufgrund der optimalen rheologischen Gestaltung der Gneuß Filtriersysteme wird die Schmelzeverweilzeit im Filter minimiert und somit einer thermischen Belastung entgegengewirkt.
  • Geringe Betriebskosten
    Die vollautomatische Filtration des RSFgenius mit der Hochdrucksegmentreinigung der Filterelemente ermöglicht, je nach Filterfeinheit, eine 100- bis 400fache Siebnutzung ohne sonstige Zusatzkosten.
  • Keine Produktionsunterbrechungen bzw. Stillstandzeiten
    Der Filterwechsel bei den Gneuß Rotary Filtriersystemen hat keinen Einfluss auf den Produktionsprozess, so dass Qualitätsschwankungen und Strangabrisse verhindert werden können.
  • Geschlossene Bauweise
    Durch die geschlossene Bauweise des RSFgenius wird jegliche Lufteinwirkung während des Filtrationsprozesses verhindert, so dass auch kritische Materialien wie PET, POM, PA usw. sehr gut verarbeitet werden können. Eine Gefährdung von Personal und Umwelt kann zu jeder Zeit ausgeschlossen werden.
Prozesskonstante + druckkonstante + vollautomatische + selbstreinigende Filtration
Die Filtration erfolgt vollautomatisch, stets prozess- und druckkonstant und wird zu jeder Zeit höchsten qualitativen Ansprüchen gerecht. Die Siebe können durch eine integrierte Siebreinigung bis zu 400 mal wieder verwendet werden. Fehlbedienungen oder andere Störgrößen sind durch eine vollautomatische Arbeitsweise ausgeschlossen.