Sie befinden sich hier: Startseite | Filtration | Branchenlösungen | Recycling | PET Bottle Flakes



PET Bottleflakes


Qualität made by Gneuß -
Spitzentechnologie und Wirtschaftlichkeit für Sie



Die wirtschaftliche Attraktivität der PET-Bottle-Flakes Verarbeitung hängt maßgeblich von der effizienten Verarbeitung des verwendeten Recyclats ab. Die Filtration der Schmelze nimmt hierbei eine Schlüsselfunktion ein.

Mit über 250 verkauften Filtrationssystemen in der PET-Bottle-Flakes Verarbeitung gehört Gneuß zu den Marktführern in diesem Bereich. Die einzigartige Rotary-Technologie macht eine Zwischen - granulierung überflüssig und ermöglicht eine direkte Verarbeitung des Recyclats zu hochwertigen Finalprodukten wie z. B. Folien, Fasern oder Bändchen Wesentliche Merkmale der Rotary Filtration
  • Verbesserung der Produkteigenschaften
    Durch die prozess- und druckkonstante Filtration kann eine feinere Filtration der Schmelze erreicht werden. Dies sichert dauerhaft eine hohe Qualität und eine hohe Verfügbarkeit der Anlage.
  • Geringe Schmelzeverweilzeit im Filter
    Aufgrund der optimalen rheologischen Gestaltung der Gneuß Filtriersysteme wird die Schmelzeverweilzeit im Filter minimiert und somit einer thermischen Belastung entgegengewirkt.
  • Geringe Betriebskosten
    Die vollautomatische Filtration des RSFgenius mit der Hochdrucksegmentreinigung der Filterelemente ermöglicht, je nach Filterfeinheit, eine 100- bis 400fache Siebnutzung ohne sonstige Zusatzkosten.
  • Keine Produktionsunterbrechungen bzw. Stillstandzeiten
    Der Filterwechsel bei den Gneuß Rotary Filtriersystemen hat keinen Einfluss auf den Produktionsprozess, so dass Qualitätsschwankungen und Strangabrisse verhindert werden können.
  • Geschlossene Bauweise
    Durch die geschlossene Bauweise des RSFgenius wird jegliche Lufteinwirkung während des Filtrationsprozesses verhindert. Eine Gefährdung von Personal und Umwelt kann zu jeder Zeit ausgeschlossen werden.
Prozesskonstante + druckkonstante + vollautomatische + selbstreinigende Filtration
Die Filtration erfolgt vollautomatisch, stets prozess- und druckkonstant und wird zu jeder Zeit höchsten qualitativen Ansprüchen gerecht. Die Siebe können durch eine integrierte Siebreinigung bis zu 400 mal wieder verwendet werden. Fehlbedienungen oder andere Störgrößen sind durch eine vollautomatische Arbeitsweise ausgeschlossen.